Zwei Verletzte Seniorin rast in Fichtelberger Tankstelle

FICHTELBERG, LKR BAYREUTH. Zu einem schweren Unfall kam es am Freitagmittag in Fichtelberg. Laut ersten Informationen der Polizei, soll eine 82-Jährige mit ihrem Kleinwagen in die Tankstelle an der Bayreuther Straße gerast sein. Der Pächter wurde dabei lebensgefährlich verletzt.

Ersten Informationen der Polizei zufolge, war eine 82 Jahre alte Frau kurz nach 11 Uhr mit ihrem Auto auf der Bayreuther Straße ortseinwärts unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie kam von der Straße ab, fuhr mit hoher Geschwindigkeit in das Gelände einer Tankstelle und erfasste dort einen Mann, der gerade eine Lieferung entgegennahm. Dieser wurde mitgeschleift und zwischen geparkten Neufahrzeugen am benachbarten Autohaus eingeklemmt.

Kräfte, des gegenüberliegenden Gerätehauses der Feuerwehr Fichtelberg befreiten den Mann. Mit schweren Verletzungen wurde er in eine Klinik geflogen. Lebensgefahr könne man derzeit nicht ausschließen, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberfranken auf Nachfrage unserer Zeitung. Die Unfallverursacherin wurde ersten Informationen zufolge leicht verletzt, einige Passanten erlitten einen Schock.

Weitere Informationen folgen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading