Thema: AfD Wie verbittert 
muss man sein?

Zum Leserbrief von Alfred Hofmann „AfD mundtot machen“, Kurier vom 18. März.

Die „Herren Nazis im Nadelstreifenanzug“ haben sich auf den Weg gemacht, um für Recht und Ordnung zu sorgen. Nur lässt es sich schlecht laufen, wenn man selber genug Dreck am Stecken hat.

Wie verbittert muss man sein, um diesen „Vogelschiss“ zu unterstützen. Hoffentlich gibt es noch genug vernünftig demokratisch denkende Menschen in unserem Land, die diesen „braunen Hetzern“ nicht auf den Leim gehen. Denn sonst: Freiheit und Demokratie – ade!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading