Polizeimeldung Eine Leichtverletzte bei Auffahrunfall

Symbolbild: © Nordbayerischer Kurier

COBURG. Etwa 5.000 Euro Sachschaden und eine leichtverletzte Fahrerin sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Mittwochabend in der Bamberger Straße.


Aus Unachtsamkeit fuhr eine 19-Jährige gegen 21.40 Uhr mit ihrem Opel auf eine vor ihr haltende 37-jährige VW-Fahrerin auf. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt die Fahrerin des Volkswagens leichte Verletzungen. Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt gegen die Unfallverursacherin wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr sowie einem Verstoß nach der Straßenverkehrsordnung.


 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading