Polizeimeldung Autofahrer verletzt nach Verkehrskontrolle Polizisten

Symbolbild: © Nordbayerischer Kurier

SELBITZ / NAILA, LKR. HOF. Widerstand gegen eine Blutentnahme im Krankenhaus leistete am Samstagabend ein junger Autofahrer, bei dem Polizisten zuvor Drogenkonsum festgestellt hatten. Ein Beamter erlitt dabei Verletzungen.


Die Ordnungshüter überprüften den Fahrer des Mazda, gegen 17.30 Uhr, in der Nailaer Straße in Selbitz. Da die Beamten den Verdacht hatten, dass der junge Mann Rauschgift konsumiert hatte, führten sie einen Drogentest durch, der positiv verlief. Eine Blutentnahme im Krankenhaus in Naila war somit die Folge. Bei dieser weigerte sich der junge Mann dann und die Beamten mussten die Maßnahme schließlich gegen seinen Willen durchsetzen. Durch die Gegenwehr des Nailaers erlitt ein Polizist Verletzungen und musste ärztlich behandelt werden. Neben dem Verstoß wegen Fahrens unter Drogeneinfluss wird gegen den Mann nun zusätzlich wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.


 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading