Motorradfahrer erliegt seinen Verletzungen

Foto: Karl Heinz Lammel

Ein schlimmes Ende nahm am späten Sonntagnachmittag der Ausflug einer Motorradgruppe in die Fränkische Schweiz.

Wie die Polizei mitteilte, war die siebenköpfige Gruppe auf der Staatsstraße zwischen Obertrubach und Egloffstein im Landkreis Forchheim unterwegs.

Der erste von ihnen, ein 51-jähriger Mann aus dem Landkreis Roth, stürzte im Verlauf einer leichten Kurve aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Motorrad.

Der Mann und seine Maschine rutschten noch etwa 60 Meter auf der Fahrbahn dahin und prallten dann gegen eine Leitplanke.

Dabei erlitt der Mann schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Bayreuth geflogen.

Am Montag in den frühen Morgenstunden erlag der Mann seinen Verletzungen.

red

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading