Kolumbien Kolumbianer muss wegen hundertfachen Missbrauchs 60 Jahre in Haft

Wegen hundertfachen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen und des Vertriebs von Kinderpornografie ist ein Mann in Kolumbien zu 60 Jahren Haft verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte mindestens 276 Kinder missbraucht habe, wie die Generalstaatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte.

Bogotá - Wegen hundertfachen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen und des Vertriebs von Kinderpornografie ist ein Mann in Kolumbien zu 60 Jahren Haft verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte mindestens 276 Kinder missbraucht habe, wie die Generalstaatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte. Der Mann soll sich seinen Opfern in Spielhallen für Kinder in Einkaufszentren genähert und ihnen Süßigkeiten, Spielsachen und Geld für sexuelle Handlungen geboten haben. Die Kinderpornos teilte er über das Internet unter anderem mit Pädophilen in Mexiko.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading