Kohlendioxid ausgetreten: Großeinsatz

Eine defekte Kühlzelle hat am frühen Samstagmorgen (05.08.2017) im Hofer Industriegebiet an der Hohensaas die Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst auf den Plan gerufen.

Wie Polizei und Rettungsdienst mitteilten, sei es zu einem technischen Defekt gekommen. Laut Kurierinformationen trat daraufhin aus einer Kühlzelle schlagartig Kohlendioxid (CO2) aus. Verletzt wurde offenbar niemand. Dennoch wurden vorsorglich zahlreiche Einsatzkräfte alarmiert, die zum Teil aber während der Anfahrt schon wieder abdrehen konnten.

Für die Beschäftigten des Großbetriebes und umliegende Firmen habe keine Gefahr bestanden, heißt es. Feuerwehrleute unterstützten die Techniker der Firma und belüfteten das Gebäude mit entsprechenden Gerätschaften. (red)

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading