Gartenhütte niedergebrannt

Völlig ausgebrannt ist in der Nacht zum Samstag ein Gartenhaus in der Kleingartenanlage am Meranierring. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen zur bislang unklaren Brandursache aufgenommen.

Gegen 22.30 Uhr gingen die ersten Meldungen über den Brand des Gartenhauses ein. Anwohner aus dem Meranierring sind laut Angaben der Polizei auf die Flammen aufmerksam geworden und setzten umgehend den Notruf ab.

Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr sei die Hütte vollständig abgebrannt. Es entstand Sachschaden von etwa 8.000 Euro. Noch in der Nacht hat der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Bayreuth die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (red)

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading