Folgenreiche Unaufmerksamkeit

Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa

Zu einem Auffahrunfall mit fünf Leichtverletzten und circa 15.000 Euro Sachschaden kam es am Donnerstag gegen 14.50 Uhr auf der B 289 zwischen Kulmbach und Mainleus in Höhe Seidenhof.

Wie die Polizei mitteilte, befuhr eine 35-jährige Mainleuserin mit ihrem Auto die B 289 in Richtung Kulmbach. Kurz vor Seidenhof übersah sie, dass vor der roten Ampel an der dortigen Kreuzung schon mehrere Fahrzeuge hielten.

Fast ungebremst fuhr sie auf das Heck einer 41-jährigen Burgkunstadterin auf, deren Fahrzeug noch auf einen Golf und dieser noch auf einen Toyota geschoben wurde.

red

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading