Ende! Aus! Dieter Birr schließt Puhdys-Comeback aus

Ein Bild aus alten Zeiten: Dieter "Maschine" Birr, Frontmann der Rockband Puhdys, auf der Bühne (2013). Foto: Jens Wolf

Im Januar 2016 gaben die Puhdys ihr letztes Konzert. Und dabei soll es auch bleiben.

Berlin - Seit drei Jahren sind sie in der "Rockerrente" - und das wohl wirklich auf Dauer: Im Jahr des 50. Geburtstages der Puhdys schließt Dieter "Maschine" Birr ein Comeback der Band aus.

"Ich weiß, dass es viele Leute gibt, die das gerne hätten. Aber wir haben gesagt, es ist wirklich der Abschied", sagte Birr der Deutschen Presse-Agentur. Ihr letztes Konzert hatten die Puhdys im Januar 2016 vor 11.500 Fans gegeben.

"Es ist nicht einfach loszulassen. Ich hab mich inzwischen daran gewöhnt", sagte der Frontmann der Band, der weiterhin musikalisch aktiv ist. Am 18. März feiert er seinen 75. Geburtstag.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading