B 303: Auch auf Umleitung Bauarbeiten

Deckenarbeiten auf der Straße zwischen Weidenberg und Warmensteinach. Foto: Udo Bartsch

Die Bundesstraße 303 wird erneuert. Die Bauarbeiten spürt das ganze Fichtelgebirge. Pendler müssen mehr Zeit einplanen. Die Fahrt zur Arbeit und zurück ist eine Geduldsprobe.

Gearbeitet wird nun auch auf Umleitungsstrecke zwischen Warmensteinach und Weidenberg. Dort wird die Decke der Fahrbahn erneuert. Eine Asphaltfräse bewegte sich am Mittwochvormittag Richtung Bayreuth. Am Morgen im Berufsverkehr sei es zu Rückstaus bis nach Warmensteinach gekommen, berichtet die Kurier-Leserin Carolin Rausch aus Bischofsgrün. In der langen Schlange hätten auch etliche Lastzüge aus Osteuropa gestanden, die sonst über die Bundesstraße 303 nach Westen rollen.

Kanaldeckel kaputt

Auf Anfrage beim Staatlichen Bauamt teilte die Behörde mit, am vergangenen Dienstag hätte ein Kanaldeckel saniert werden müssen. Dabei habe es sich um Notfall gehandelt. „Das Ereignis ist nicht vorhersehbar gewesen“, erklärte Amtsleiter Kurt Schnabel.

Carolin Rausch fährt jeden Morgen von Bischofsgrün in ihre Firma nach Nemmersdorf. Wie sie sagt, habe sie dabei schon mehrere Strecken ausprobiert. Wie sie berichtet, komme es an der Einmündung auf die Bundesstraße 2 von Lützenreuth zu Staus. Da hätten die Behörden die Verkehrsregelung ändern müssen, sagt sie.

Behördenwillkür?

Dass nun auch auf der Umleitungsstrecke bei Warmensteinach gebaut werde, sei Behördenwillkür. „Wer hat denn das geplant“, fragt die Geschäftsfrau. Völlig unverständlich ist ihr auch, dass unklar ist, wie lange die Arbeiten auf der B 303 noch andauern sollen.

Dazu sagt Amtsleiter Kurt Schnabel: Die Bauarbeiten  auf der B 303 laufen voraussichtlich noch bis zum 9. Juni. „Die Vollsperrung dauert bis zum 2. Juni“, so Schnabel. Danach erfolgen noch Felssicherungsarbeiten in diesem Bereich. Dafür werde die Straße halbseitig gesperrt. Eine Ampel regele dann den Verkehr.

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading