Auto kracht in einen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montagnachmittag in Pegnitz, als ein Auto von der Fahrbahn abkam und in einen Baum krachte. Die beiden Fahrzeuginsassen kamen verletzt in ein Krankenhaus.

Zu Behinderungen nach einem Verkehrsunfall kam es am Montagnachmittag im Stadtgebiet von Pegnitz. Eine Seniorin krachte im Bereich zwischen Böheimbrauerei und Eisstadion gegen einen Baum. Zwei Fahrzeuginsassen wurden verletzt.

Kurz nach 14.30 Uhr war eine 67-jährige Frau stadtauswärts in Richtung Creußen unterwegs. Im Bereich der Brauerei verlor sie mutmaßlich aus Unachtsamkeit die Kontrolle über ihren Ford und verriss das Lenkrad. Im weiteren Verlauf krachte sie gegen einen Baum und schleuderte zurück auf die Fahrbahn, wo das Fahrzeug beschädigt liegen blieb.

Die Fahrerin (67) und ihr 75-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme und Fahrzeugbergung kam es zu Behinderungen rund um die Badstraße, Schlossstraße und die Hauptstraße.

Der Sachschaden liegt im unteren fünfstelligen Bereich. Die Feuerwehr Pegnitz kümmerte sich um die Fahrbahnreinigung, auslaufende Betriebsstoffe und die Verkehrsabsicherung.

red

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading