400 Bierkästen landen auf der Fahrbahn

Symbolfoto: Stephan Jansen dpa/lby +++(c) dpa - Nachrichten für Kinder+++

Mangelnde Ladungssicherung war laut Polizei die Ursache für einen Unfall am Montagnachmittag an der Autobahneinfahrt Neudrossenfeld. Beim Einbiegen von der B 85, aus Kulmbach kommend, machte sich ein Teil der Bierladung eines Sattelzuges selbstständig und sprengte die Plane des Aufliegers.

Etwa 400 Kasten Bier landeten auf der Fahrbahn und in der Böschung. Das THW und die Autobahnmeisterei beseitigten die Scherben. Hierzu musste die Einfahrt in Richtung Bamberg für mehrere Stunden gesperrt werden.

Der entstandene Schaden beträgt laut Angaben der Polizei etwa 5000 Euro. Auf den 68-jährigen Fahrer aus Fulda kommt ein Bußgeldbescheid zu. red

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading