Unterwegs mit Drogen und Böllern

Als Streifenbeamte der Verkehrspolizei Hof auf dem Gelände der Rastanlage Frankenwald die drei polnischen Insassen eines Mietfahrzeugs kontrollierten, fielen ihnen neben diversem Rauschgift auch verbotene Böller in die Hände. Beim Fahrer fanden die Beamten jeweils geringe Mengen Marihuana, Crystal und Speed. Zudem stellten sie fest, dass er 25-Jährige unter Drogeneinfluss stand, was eine Blutentnahme und die Untersagung der Weiterfahrt zur Folge hatte.

Aber auch die beiden Mitfahrer waren nicht unbescholten. Bei einem 29-Jährigen fanden sie ebenfalls etwas Marihuana, und ein 18-Jähriger hatte ein paar Böller aus Polen bei sich, die keinerlei Prüfzeichen aufwiesen. Die Folge sind Anzeigen wegen einer Drogenfahrt, unerlaubtem Drogenbesitz und Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz.

red

Nicht bewertet

Anzeige