Anlagebetrügerin hat einen Fonds um 33 Millionen Euro betrogen - Leichtgläubigkeit der Anleger

Dubai-Gabi: Staatsanwalt fordert zehn Jahre Haft

Heftiger Betrag, heftige Strafe: Der Staatsanwalt forderte für die als Dubai-Gabi bekannte Anlagebetrügerin Gabriele K. (52) aus Hof zehn Jahre Haft. Einen internationalen Fonds hatte sie um 33 Millionen Euro betrogen. Die mehr als zehn Millionen Euro, um die sie private Kleinanleger betrogen haben soll, wurden gar nicht mehr verhandelt am Landgericht Hof. mehr lesen kostenpflichtiger Artikel

Trainer des FC Augsburg II will in Bayreuth punkten

Altstädter Gegner kommt ohne Toptorjäger

Wenn der FC Augsburg II am Samstag (14 Uhr) bei der SpVgg Oberfranken Bayreuth in die Restsaison der Regionalliga startet, dann beginnt die Abschiedstournee für Dieter Märkle. Der Trainer der Bundesliga-Reserve verlässt den Verein im Sommer. Doch Motivationsprobleme für sich oder seine Mannschaft sieht er deshalb nicht. mehr lesen kostenpflichtiger Artikel

Die vierte Strafkammer des Landgerichtes Hof unter Vorsitz von Richter Matthias Burghardt verkündet heute ab 16 Uhr das Urteil gegen den Bayreuther Rechtsanwalt Volker B. (50). B. war wegen Insolvenzverschleppung und Untreue angeklagt. Er hat die Vorwürfe eingeräumt. Der Kurier berichtet ab 16 Uhr mit einem Live-Ticker. mehr lesen

"Ideales Ehrenamt für rüstige Rentner"

Wie das Mistelbacher Ehepaar Wessels Flüchtlingskindern hilft

Sie sind Rentner, haben Zeit und einiges an Erfahrung weiterzugeben. Und die eigenen Enkel sind nicht in der Nähe. Also kümmern sich Brigitte und Helmut Wessels um zwei Flüchtlingskinder. Sieben und acht Jahre sind die alt und mit ihrer Oma aus Tschetschenien geflohen. Jetzt leben sie in der Asylbewerberunterkunft in Bayreuth und wenn sie eines Tages zurück in die Heimat müssen, dann sollen sie hier wenigstens etwas gelernt haben. Sagen die Wessels. mehr lesen kostenpflichtiger Artikel

Architekten-Wettbewerb für Sanierung von Zentralparkplatz und Tiefgarage beendet – Baustart Spätsommer 2016

Kulmbach: Architekten-Wettbewerb für Zentralparkplatz entschieden

Mindestens vier Millionen Euro soll die Sanierung des Zentralparkplatzes und der dazugehörigen Tiefgarage im Zentrum von Kulmbach kosten, schätzte Oberbürgermeister Henry Schramm (CSU). Das Vorhaben sei eine der größten städtebaulichen Investitionen der vergangenen zehn Jahre. Baubeginn soll im Spätsommer 2016 sein. Sieger des Architektenwettbewerbs ist das Kulmbacher Büro H2M, das für die Stadt bereits die Sanierung von Rathaus und Stadthalle geplant hat. mehr lesen

Bayreuth

Region

Kultur

Sport

Thema des Tages

Anzeige

Kurier-Videogalerie: Alle Videos in der Übersicht - Kurier TV - Nordbayerischer Kurier

Digitale Beilagen

Pilipp 04|03|15

Apotheke im Rotmain-Center 01|03|15

Audio- Slideshows: Alle Slideshows in der Übersicht - Nordbayerischer Kurier

Aufsess - Ein Dorf macht TheaterDer Fall Mollath

Kurier-Bildergalerie: Alle Bilder in der Übersicht - Nordbayerischer Kurier

FuPa Oberfranken - Amateurfußball hautnah erleben - Sei dabei - Nordbayerischer Kurier

BT24 - Die Region von A bis Z. Kleinanzeigen, Immobilien und KFZ - Nordbayerischer Kurier