Toto-Pokal: Saas gegen die Altstadt

Landesligist BSC Bayreuth-Saas empfängt in Runde eins den eine Liga höher kickenden Ortsrivalen SpVgg Bayreuth. Der FSV Bayreuth darf sich auf das Derby gegen den TSV Neudrossenfeld freuen. Und auch nach der ersten Runde sind die Nachbarschaftsduelle noch nicht vorbei. Der Sieger aus dem Spiel Saas gegen die Altstadt trifft auf den Gewinner der Partie FSV gegen Neudrossenfeld. Bayernligist ASV Hollfeld trifft in der ersten Runde auf Landesligist FC Strullendorf. Einen schweren Brocken hat der ASV Pegnitz vor der Brust: Die Hugel-Elf empfängt die SpVgg Jahn Forchheim aus der Bayernliga.

Die Partien der ersten Runde werden am Mittwoch, 11. Juli, angepfiffen. Die bayerischen Regionalligisten greifen erst ab der zweiten Qualifikationsrunde am Samstag, 14. Juli, ins Geschehen ein.

Hier haben die niederklassigen Vereine automatisch Heimrecht. Bei Klassengleichheit bleibt es bei der ausgelosten Paarung.


Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Montagausgabe (25. Juni) des Nordbayerischen Kuriers.

Nicht bewertet

Anzeige