Taxifahrt endet bei der Polizei

Der Mann ließ sich vom Bahnhof nach Neusorg, wo er wohnt, fahren. Vorher fragte ihn der Taxifahrer noch, ob er überhaupt Geld habe, um die Fahrt zu bezahlen. Dies bejahte er, es stellte sich dann aber doch anders heraus – er konnte die fälligen 22 Euro nicht bezahlen.

Taxifahrer fackelt nicht lange

Der Taxifahrer fackelte nicht lange herum, dreht um und fuhr zurück nach Marktredwitz. Diesmal aber nicht zum Bahnhof, sondern zur Polizei. Nach der Personalienfeststellung wurde der Mann entlassen, eine Anzeige wegen Leistungserschleichung wird die Folge sein. Wie er später nach Hause kam, ist nicht bekannt.

red

5 (1 vote)

Anzeige