Rohrbruch setzt Tiefgarage unter Wasser

Teile der Tiefgarage an der Dr.-Stammberger-Halle standen unter Wasser. Selbst am Morgen danach sind die Wasserschäden ohne Probleme erkennbar. Zwar haben THW und Feuerwehr gute Arbeit geleistet und das Wasser abgepumpt, aber die nasse Flecken sind noch vorhanden. Zusätzlich sind Bauarbeiter momentan mit Reinigungsarbeiten beschäftigt, um Verschmutzungen, die durch die Überflutung entstanden sind, zu entfernen. Aktuell ist die Tiefgarage gesperrt - wie lange, das ist noch nicht klar.

news5

Nicht bewertet

Anzeige