Grüne wollen weniger Pestizide

Der Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft sollte nach Ansicht der Landtagsgrünen in Naturschutzgebieten verboten werden. Nach Ansicht der Fraktion behandelt die Staatsregierung den Umweltschutz und die Sicherung der Artenvielfalt nicht ausreichend.

Zur Verbesserung wollen die Grünen daher ein zehn Punkte umfassendes Antragspaket in den Landtag einbringen, welches neben dem Pestizidverzicht auch eine bessere finanzielle Förderung der Naturschutzforschung zum Ziel hat. Die Inhalte des Antrags wollen die Grünen am Dienstag (11.00 Uhr) im Rahmen einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit vorstellen.

dpa

Nicht bewertet

Anzeige