Fußgänger überfahren und geflüchtet

Gegen 20:00 Uhr entdeckten Passanten einen auf der Fahrbahn der Mühlstraße liegenden Mann. Der verständigte Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Der 56-jährige Mann wies schwere Verletzungen auf. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen ergaben sich Hinweise, dass der 56-Jährige möglicherweise Opfer eines Verkehrsunfalles geworden ist.

Die Mühlstraße war für mehrere Stunden komplett gesperrt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger mit der Klärung des möglichen Unfallhergangs beauftragt.

Die Polizei bittet Zeugen welche zwischen 19:30 Uhr und 20:30 Uhr verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Mühlstraße gemacht haben, oder Hinweise auf, seit dem Montagabend, beschädigte Fahrzeuge machen können, sich mit der Verkehrspolizei Fürth unter der Telefonnummer 0911 9739970 in Verbindung zu setzen.

Nicht bewertet

Anzeige