Fünf Freunde: Thurnau wieder Filmkulisse

Wie zu vernehmen war, soll der Kinderbuchklassiker "Fünf Freunde" dort verfilmt werden. Die Abenteuer von Julian, "Dick" (Richard), "George" (Georgina), Anne und Timmy der Hund gehörten für viele junge Leser zu den beliebtesten Detektivgeschichten ihrer Kindheit und Jugend. Die britische Autorin Enid Blyton schrieb in den 50er und 60er Jahren 21 Bände über die Erlebnisse der fünf Freunde. Andere Verfasserinnen setzten später die Reihe fort. In Spielfilmen, Fernsehserien, Comics und ab 2012 in vier Kinofilmen (Constantin Film) wurden die Geschichten der vier Jungen und Mädchen und ihrem Hund Timmy bereits verewigt.

Schloss ein beliebter Drehort

Bürgermeister Martin Bernreuther sagte auf Nachfrage, es hätten bereits Erstgespräche mit der Agentur Just Publicity stattgefunden. "Ich freue mich sehr darüber, da Thurnau schon öfters Standort für Filmdreharbeiten war." Details könne er nicht verraten, so Bernreuther, und verwies auf die Presseabteilung der Agentur Just Publicity mit Sitz in München. Über den Drehzeitraum sei Stillschweigen vereinbart worden, damit die Filmcrew bei der Arbeit nicht gestört wird, so Bernreuther.

Die Berliner Außenstelle der Agentur selbst ließ ausrichten, sie arbeite an einer Mitteilung, die Infos seien jedoch noch nicht komplett. So sind bisher weder die Namen der Darsteller, des Drehbuchautors und des Regisseurs bekannt noch der der Produktionsfirma.

Erfahrung mit Großprojekten

Just Publicity betreut Filme wie "Schloss aus Glas" (Start: 21.9.2017), "Logan Lucky" (Regie: Steven Soderbergh), "King Arthur" (Regie: Guy Ritchie), "Rückkehr nach Montauk" (Regie: Volker Schlöndorff), "Tiger Girl" und "The Founder". Unter Vertrag sind Regisseur Dominik Graf, Schauspieler Daniel Brühl und Schauspielerin Maria Dragus.

Nicht bewertet

Anzeige

Kommentare

Haben die vom ZDF nicht gemerkt, dass man in Thurnau nicht altbairisch spricht?