Folgenreicher Wildschwein-Unfall

Wie die Polizei am Dienstag berichtete, befuhr kurz nach 7 Uhr eine 23-Jährige aus Himmelkron mit ihrem Auto die B 85 in Richtung Kulmbach, als eine kapitale Wildsau seitlich in ihr Fahrzeug rannte. Durch den Anprall wurde das Wildschwein auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo das Tier vom Pkw einer 20-Jährigen aus Weitramsdorf überrollt wurde.

Dabei brach die Achse des Opel Corsa und das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Die noch lebende Wildsau wurde durch einen Schuss eines Polizeibeamten erlöst.

Zwei Auto-Insassen klagten bei der Unfallaufnahme über Kopfschmerzen und Schwindelgefühle, so dass ein Transport ins Klinikum nötig wurde.

red

Nicht bewertet

Anzeige