Feuer im Bayreuther Hofgarten

Der 21-Jährige aus Eschenbach i. d. Opf. und der 24-jährige Bayreuther konnten aber nach kurzer Verfolgung von der Polizei-Streife eingeholt werden. Sie gaben zu, wie in einem Film gesehen, zwei Molotov-Cocktails gebaut, angezündet und auf den Weg geworfen zu haben.

Hierzu hatten sie zwei Bierflaschen mit Benzin gefüllt und einen Stoffrest in die Öffnung gesteckt. Der Stoff wurde angezündet und die Flaschen auf den Weg geworfen. Ein Schaden entstand nicht. Die beiden erwartet eine Anzeige nach dem Waffengesetz.

Nicht bewertet

Anzeige

Kommentare

Wie verblödet müssen diese Erwachsenen sein? Oder waren es gar "Gäste"?
Montag, 13. November 2017 - 11:06