Vermieter melden sich nach Zeitungsartikel beim Studentenwerk Kurier hilft gegen die Wohnungsnot

Ein dickes Lob für den Kurier gab es am Freitag bei der Pressekonferenz der Universität von Präsident Stefan Leible und Kanzler Markus Zanner.

Vor zwei Wochen hatte Josef Tost, Geschäftsführer des Studentenwerks Oberfranken (SWO), Alarm geschlagen: Rund 500 Studienanfängern konnte zu diesem Zeitpunkt keine Wohnung angeboten werden.

Aufgrund des Kurier-Artikels über die Wohnungsnot meldeten sich so viele Vermieter, dass die Warteliste des Studentenwerks inzwischen komplett abgearbeitet werden konnte, sagte der Präsident.

In diesem Herbst ist es das Bundesland Nordrhein-Westfalen, das einen doppelten Abiturjahrgang an die Hochschulen entlässt. Der Wegfall der Studiengebühren in Bayern ist ein weiterer Grund für den verstärkten Andrang an die Universitäten.

heim

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading