Verletzter bei Unfall auf der A9

Schwerer Unfall auf der A9. Foto: red

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Dienstagabend auf der A9 am Autobahndreieck Bayreuth/Kulmbach. In Fahrtrichtung Süden kollidierte ein Lastwagen mit einem Auto. Der Fahrer des Autos wurde dabei schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam das Unfallauto vom Zubringer der A70 auf die A9, als es zur Kollision mit dem Lastwagen kam. Das Auto wurde offenbar vom Lastwagen in die Leitplanke gedrängt. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt.

Der Fahrer des blauen Wagens wurde bei dem Unfall nach ersten Meldungen der Polizei in seinem Auto eingeklemmt. Er kam schließlich schwer verletzt ins Krankenhaus.

Der Unfall ereignete sich gegen 18 Uhr. Zunächst waren alle drei Fahrspuren in Richtung Bayreuth und Nürnberg blockiert. Die Polizei leitete den Verkehr über den Standstreifen.

red

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading