Vereinsgelände verwüstet

Symbolfoto: Jan Woitas/dpa

Unbekannte haben das Gelände des Vereins Mini-Cross-Team in Kulmbach verwüstet und dabei einen Schaden von schätzungsweise 5000 Euro verursacht.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurden im Laufe des Pfingstmontags eine Verkaufsbude sowie zwei Gebäude des Vereins verwüstet. Die Randalierer schlugen und traten Fensterscheiben sowie Türen ein und warfen Möbel aus den Gebäuden. Ersten Erkenntnissen zufolge waren die Randalierer auch in den Räumlichkeiten des Clubs zugange und hatten versucht, Schlösser von zwei Containern aufzubrechen.

Der Sachschaden wird von den beiden Vereinsvorsitzenden auf rund 5000 Euro geschätzt. Hinweise zu dem Vorfall, der sich am Pfingstmontag zwischen 11 und 21 Uhr ereignet hat, nimmt die Polizei Kulmbach unter 09221/6090 entgegen.

red

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading