Unteres Tor: Müllcontainer fackelt ab

Der Brand eines Müllcontainers hat am Dienstagmorgen die Bayreuther Feuerwehr beschäftigt: Kurz vor 9 Uhr war die Meldung über starke Rauchentwicklung am Unteren Tor 12 bei der Feuerwehr eingegangen. Der Brand war schnell gelöscht, sagt Andreas Enders, Sprecher der Bayreuther Feuerwehr.

Wie Andreas Enders im Gespräch mit dem Kurier sagt, sei die Meldung um 8.49 Uhr bei der Polizei eingegangen, dass es in einem Müllabstellraum des Mehrfamilienhauses am Unteren Tor brenne. "In dem Raum ist ein großer, grüner Müllcontainer komplett abgebrannt", sagt Enders. "Das eigentliche Löschen hat vielleicht zwei Minuten gedauert."

Starke Rauchentwicklung

Die Rauchentwicklung sei aber so beträchtlich gewesen, dass man vorsorglich das Haus evakuiert habe. "Es waren vielleicht zehn Anwohner zu der Zeit im Haus." Die Feuerwehr habe alle Wohnungen und eine angrenzende Spielothek auf Rauch kontrolliert. Während in den Wohnungen kein Rauch messbar gewesen sei, habe die Feuerwehr die Spielothek ebenso belüftet wie den Fahrradabstellraum, der neben dem von außen - und nur für Hausbewohner - zugänglichen Müllabstellraum liegt.

Polizei ermittelt

Den Schaden, der bei dem Brand entstanden ist, schätzt Enders auf etwa 10.000 Euro. Wie Polizeisprecher Alexander Czech auf Nachfrage sagt, sei eine Streife der Bayreuther Polizei vor Ort und habe Ermittlungen zur möglichen Brandursache aufgenommen.

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading