Unfall wegen Eisplatten

Glück im Unglück hatte am Freitagvormittag ein 58-jähriger Landwirt aus dem Raum Kassel. Er befuhr die A 70 in Richtung Bayreuth, als sich von einem in Gegenrichtung fahrenden Lkw-Gespann eine Eisplatte vom Dach löste. Diese flog in Richtung des Geschädigten und durchschlug seine Windschutzscheibe auf der Fahrerseite.

Durch den Unfall erlitt der Landwirt Schnittverletzungen an Gesicht und Händen, konnte aber sein Fahrzeug noch kontrolliert auf dem Standstreifen anhalten. Einen aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass der Verursacher, ein 36-jähriger Lkw-Fahrer aus dem Lkr. Kissingen, letztendlich von der Polizei gestellt werden konnte.

Der 58-Jährige musste sich wegen seiner Verletzungen in ärztliche Behandlung begeben. Dem Lkw-Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung u.a. Die Polizei weist die Lkw-Fahrer in diesem Zusammenhang nochmals auf die Pflicht hin, ihr Fahrzeug vor Abfahrt auf solche Eisplatten auf dem Dach zu kontrollieren. (red)

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading