Toter Fußgänger: Identität unbekannt

Gestern Abend (03.11.2017) gegen 21.40 Uhr, kam es  in der Walhalla-Allee in Regensburg zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Fußgänger getötet wurde. Seine Identität ist bislang ungeklärt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Auf Höhe des Siemes Schuhcenter querte der bis dato unbekannte Fußgänger die Walhalla-Allee und wurde hierbei von einem in stadtauswärtiger Richtung fahrenden Pkw erfasst und zu Boden geschleudert. Der Fußgänger wurde unter ständiger Reanimierung in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert und erlag dort seinen schweren Verletzungen.

Zur Klärung des Unfallgeschehens wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Walhalla-Allee war für mehrere Stunden in stadtauswärtiger Richtung gesperrt. Bis dato konnte die Identität des verstorbenen Fußgängers nicht geklärt werden.

Sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang, als auch zur Identität des Verstorbenen, nimmt die sachbearbeitende Polizeinspektion Regensburg Nord unter der Tel.: 0941/506-2221 entgegen.

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading