Thema: Tigers Aller Ehren wert

Zum Artikel „Verlängerung, Sieg, Klassenerhalt“, Kurier vom 25. März.

Verlängerung, Sieg, Klassenerhalt. Oder Mühsal, eiserner Wille, klasse Erfolg. Herzlichen Glückwunsch den Bayreuth Tigers zum völlig verdienten Klassenerhalt. Was wie eine total verkorkst verlaufende Saison begann mit dauerhaft roter Laterne, entpuppte sich im weiteren Verlauf als ein kampfstarker Leistungsanstieg, der die Tiger sogar in die Playoffs „puckte“.

Leider wurde dieser Kampfgeist nicht ganz belohnt und es ging doch in die Playdowns und gegen Angstgegner Deggendorf. Aber was dann in vier Spielen passierte, ist aller Ehren wert und beweist in bester Art und Weise, wie totaler Siegeswille bis in die letzten Spielminuten hinein den verdienten Lohn der schweißtreibenden Plackerei auf das Kunsteis zaubern kann. Die Jungs haben es in jedem Spiel so spannend gemacht, dass so mancher Zuschauer Schnappatmung bekam und wohl noch nie so oft auf den Sekundenzeiger geschaut hat.

Unsere Tigers haben der schnellsten Mannschaftssportart der Welt höchsten Respekt entgegengebracht und ihm durch ihre eigene Art, mit Können und Willen, Herz und Verstand sowie eiserner Disziplin alle Ehre erwiesen. Das sind die wahren Vorbilder für unsere Jugend. 

Bleibt zu wünschen, dass für die Kufencracks um Kapitän Jozef Potac ihr toller Sport bezahlbar bleibt, und sie uns auch zukünftig mit ihrem Enthusiasmus begeistern. Dann geht’s in der nächsten Saison in die Playoffs um die Meisterkrone, und da haben wir gute Chancen, denn die vermeintlich Besseren haben wir ja schon in dieser vergangenen Saison in die Schranken verwiesen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading