Thema: Eichelberg Selten so ein toller Blick auf die Stadt

Zum Artikel „Fastenkur für den Eichelberg“, Kurier vom 2. April.

Als Hundebesitzer, Jogger und Naturliebhaber habe ich den Eichelberg in Bayreuth zu schätzen gelernt.

Nur selten ist so ein toller Blick auf eine gesamte Stadt mit umliegenden Grünflächen noch zu finden.

Umso erschrockener und erstaunter war ich in der Online-Ausgabe von einer „Fastenkur“ auf 100 Parzellen zu lesen, da auch das für diese tolle Gegend noch 100 zu viel sind. Warum macht sich Bayreuth so ein schönes und beliebtes Fleckchen selbst kaputt?

Genau von solch besonderen Landschaftsabschnitten lebt doch eine Stadt und prägt ihr Stadtbild, das – so dachte ich bisher zumindest – großen Wert auf Natur und Bedacht in der Bebauung gelegt hat.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading