Team Icehouse landet drei Siege

Elias Hückmann landete beim Rennen in Baunach in der U 11 einen Start-Ziel-Sieg. Foto: Frank Übelhack

Eine Woche nach dem letzten Cube-Cup in Stammbach stand in Baunach bei Bamberg der siebte Lauf an. Die Aktiven des Team Icehouse knüpften an die Erfolge von Stammbach nahtlos an und fuhren insgesamt drei Siege und sechs Podestplätze ein.

In der Altersklasse U 7 stand eine verkürzte Runde (400 m) auf dem Programm. Im am stärksten von den Zuschauern frequentierten Rennen musste Franka Wintzer aufgrund des Fahrfehlers eines Mitstreiters in der letzten Runde den ersten Platz abgeben und sich mit nur einer halben Sekunde Rückstand mit Rang zwei zufrieden geben. Bei den Jungen der U 7 zeigte Aaron Hückmann erneut eine gute Leistung und fuhr zum dritten Mal in Folge mit knappem Rückstand auf den Sieger auf den zweiten Platz.

Alle Starter der Kategorie U 9 mussten eine Strecke von insgesamt 1,6 Kilometern absolvieren. Yannick Ostbomk konnte sein Ergebnis von Stammbach verbessern, verpasste aber in einem stark besetzten Starterfeld mit dem 21. Platz nur knapp die Top 20.

Start-Ziel-Sieg von Elias Hückmann

Zwei mittlere Runden und insgesamt vier Kilometer galt es für die Altersklasse U 11 zu bewältigen. Als einziger Starter für das Team Icehouse in dieser Klasse durfte sich Elias Hückmann über einen souveränen Start-Ziel-Sieg freuen, Lous Wintzer platzierte sich mit Platz zehn wieder in den Top Ten. Hückmann baute damit seine Führung in der Gesamtwertung aus, Wintzer verbesserte sich auf den sechsten Platz.

Das Starterfeld der U 13 wurde einmal mehr auf die mittlere Strecke geschickt. Hier fuhren Lucie Hückmann nach einer Renndauer von 19:47 Minuten und nur dreizehn Sekunden dahinter Alina Siecora einen weiteren souveränen Doppelsieg mit sechzehn Sekunden Vorsprung auf die Drittplatzierte Malin Zwintscher ein. Hückmann verteidigte Rang eins, Siecora schob sich auf Rang sieben vor.

In der Kategorie U 17 (Gesamtlänge 16,8 Kilometer) steigerte Marius Thorandt seine gute Leistung vom vergangenen Lauf, fuhr als Fünfter über die Ziellinie und liegt bei Halbzeit auf Gesamtrang drei.

Jonas Fischer mit bester Saisonplatzierung

Seine bisher beste Saisonplatzierung erreichte Jonas Fischer in der Altersklasse U 19. Nach einem späten Start in die Rennsaison und unglücklichem Rennverlauf in Stammbach fuhr er mit einem Vorsprung von 22 Sekunden als Erster durchs Ziel.

Bei den Herren II erreichte Jürgen Friedmann den zwölften Platz. Roland Fischer fuhr in der Altersklasse der Herren III den achten Platz nach Hause.

Info: Der nächste Lauf im Cube-Cup steht am kommenden Samstag in Hof an.

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading