Seniorin (70) landet auf Autodach

Zu einem spektakulären Verkehrsunfall kam es heute Vormittag in Amberg. Eine Seniorin (70) verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und durchpflügte einen Garten, bevor ihr Auto dann auf dem Dach eines anderen Fahrzeugs liegen lieb.

Laut örtlichen Mediendiensten fuhr eine 70-jährige Frau gegen 11.20 Uhr von Lintach kommend in Richtung Raigering. Wie die Polizei später bestätigte, verlor die Seniorin offenbar auf Grund gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Alfa Romeo krachte zunächst gegen eine Leitplanke, dann kollidierte er mit einem Verkehrsschild.

Das Fahrzeug der Seniorin war ab diesem Zeitpunkt außer Kontrolle und steuerte in einen Innenhof. Dort durchbrach es einen Holzstapel und einen Gartenzaun, der das Grundstück auf einer Mauer abgrenzte. Erst auf dem Dach eines Dienstfahrzeuges der Amberger Stadtwerke war die Fahrt zu Ende.

Die Fahrerin wurde sofort notärztlich behandelt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Ihre gesundheitlichen Probleme mussten dringend klinisch abgeklärt werden. Durch den Unfall selbst, wurde die 70-Jährige zum Glück nur leicht verletzt. Das andere Auto war geparkt und deshalb ohne Fahrer.

Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf geschätzte 60.000 Euro. Die Feuerwehren Amberg und Raigering waren für die Absicherung und Reinigung der Unfallstelle vor Ort.

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading