Schwerer Unfall auf der B85

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Freitagnachmittag auf der B 85 vor der Neudrossenfelder Ampelanlage. Wie die Polizei mitteilte, wurden dabei zwei Personen verletzt. 

Eine 52-jährige Frau aus dem Landkreis Kulmbach sei laut Polizeibericht mit ihrem Seat in Fahrtrichtung Bayreuth unterwegs gewesen und habe das Rotlicht der dortigen Ampel übersehen. Dabei sei sie dann ungebremst auf einen dort wartenden Nissan Micra gekracht, der im weiteren Verlauf noch auf ein davor befindliches Fahrzeug aus der Schweiz geprallt sei. Der Nissan selbst krachte dann gegen die Ampel und die Unfallverursacherin landete auf dem Dach.

Zwei Mitglieder der örtlichen Feuerwehr leisteten Erste Hilfe bis zum Eintreffen von Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr und Rettungshubschrauber Christoph 20. Vorsorglich wurde die Unfallverursacherin sowie eine weitere Unfallbeteiligte ins Klinikum nach Bayreuth verbracht.

Über die Verletzungen ist derzeit noch nichts bekannt. Die alarmierte Feuerwehr aus Neudrossenfeld regelte während der Unfallaufnahme den Verkehr, kümmerte sich um auslaufende Betriebsstoffe und stellte den Brandschutz sicher. Es entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Euro. (red)

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading