Rohrbruch setzt Tiefgarage unter Wasser

In der Nacht zu Donnerstag (20.07.2017) hatten die Feuerwehr und das THW in Kulmbach mit den Folgen eines Rohrbruchs zu kämpfen.

Teile der Tiefgarage an der Dr.-Stammberger-Halle standen unter Wasser. Selbst am Morgen danach sind die Wasserschäden ohne Probleme erkennbar. Zwar haben THW und Feuerwehr gute Arbeit geleistet und das Wasser abgepumpt, aber die nasse Flecken sind noch vorhanden. Zusätzlich sind Bauarbeiter momentan mit Reinigungsarbeiten beschäftigt, um Verschmutzungen, die durch die Überflutung entstanden sind, zu entfernen. Aktuell ist die Tiefgarage gesperrt - wie lange, das ist noch nicht klar.

news5

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading