Ringer vom ASC Bindlach Sieger im griechisch-römischen Stil Roland Schwarz ist deutscher Meister

Roland Schwarz hatte bei den deutschen Meisterschaften alles im Griff. Foto: Dörfler

Roland Schwarz holt Gold: Nachdem der Ringer vom ASC Bindlach im Vorjahr bereits als Dritter bei der deutschen A-Jugend-Meisterschaft im griechisch-römischen Stil auf dem Podest stand, holte er sich diesmal in Völklingen (Saarland) seinen ersten deutschen Jugendtitel.

In jedem seiner fünf Kämpfe im Weltergewicht (bis 76 kg) wurde Schwarz seiner Favoritenrolle gerecht, kein Gegner war ihm gewachsen.

Abgeklärter Sieger

Nach vier Siegen traf der Bindlacher im Finale auf Titelverteidiger Louis Stumpe, an dem Schwarz im Vorjahr im Halbfinale gescheitert war. Die bisherigen Duelle sprachen mit 2:1 für den Nendinger (Baden-Württemberg), doch der Bindlacher bewies, dass er derzeit der stärkere Ringer ist. Abgeklärt hielt der ASC-Ringer Stumpe auf Distanz und begnügte sich mit zwei sicheren 1:0-Erfolgen in beiden Runden.

Sein Bindlacher Vereinskollege Kevin Adler belegte im Federgewicht (bis 58 kg) den sechsten Platz unter 18 Teilnehmern.

Sendelbeck gewinnt Bronze

In Köln gewann der Bindlacher Nico Sendelbeck Bronze bei der deutschen A-Jugend-Meister im Freistil. Er holte vier Siege und musste sich nur dem späteren Titelträger Johann Steinforth vom KFC Leipzig geschlagen geben.


Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Dienstagsausgabe (26. Februar) des Nordbayerischen Kuriers.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading