Radfahrer stirbt nach Unfall

Heute Morgen ereignete sich in den frühen Morgenstunden ein folgenschwerer Verkehrsunfall zwischen einem Skoda aus Tschechien und einem Fahrradfahrer auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Sollngriesbach und Erasbach im Landkreis Neumarkt. Dabei verstarb der Radfahrer noch an der Unfallstelle.

Der Fahrradfahrer wurde aus bislang ungeklärten Gründen kurz vor 8 Uhr von dem PKW erfasst und durch die Luft geschleudert. In einer angrenzenden Wiese blieb der Radler mit schwersten Verletzungen liegen. Alle Bemühungen des Notarztes schlugen fehl. Der eingetroffene Rettungshubschrauber kam nicht mehr zum Einsatz. Die Ortsverbindungsstraße zwischen Sollngriesbach und Erasbach bliebt noch bis zum Mittag gesperrt. (red)

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading