Rabiate Frau tritt um sich

Foto: Jan Woitas/dpa

Beamte der Polizeiinspektion Hof mussten am frühen Sonntagmorgen gegen eine 30-jährige Frau in der Altstadtpassage einen Platzverweis aussprechen.

Diese verhielt sich auffällig aggressiv und trat zudem gegen ein Schaufenster. Da die Dame sich nicht freiwillig entfernte, war es erforderlich, diese in Richtung Ausgang zu begleiten. Dabei beleidigte die Frau eine Polizistin auf unflätige, persönliche Art und Weise. Darüber hinaus versuchte sie, auf einen Polizeibeamten einzuschlagen, der seinerseits den Schlägen ausweichen konnte.

Letztendlich gelang es der aggressiven Frau jedoch, einen weiteren Polizisten gegen sein Knie zu treten. Um die Frau zu bändigen, musste sie letztendlich gefesselt werden. Dabei beleidigte sie die anwesenden Beamten noch mit diversen Kraftausdrücken.

Weil die Dame mit über zwei Promille erheblich alkoholisiert war, musste sie sich einer Blutentnahme unterziehen. Auf sie warten nun Ermittlungen wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung.

Da die Frau dabei Polizeibeamte tätlich angriff, könnte auf sie, auf Grund der neuen Gesetzesfassung, ein verschärfter Strafrahmen zu kommen.

red

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading