Polizeimeldung Vorfahrtsmissachtung forderte drei Verletzte

Symbolbild: © Nordbayerischer Kurier

MEMMELSDORF, LKR. BAMBERG. Drei Verletzte und über 40.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Samstagmorgen auf der Staatsstraße bei Memmelsdorf.


Eine 21-jährige Mazda-Fahrerin war in den frühen Morgenstunden von Weichendorf kommend auf die Staatsstraße eingefahren und hatte dabei die Vorfahrt einer 43-jährigen BMW-Fahrerin missachtet. Die drei Insassen im BMW erlitten durch den Zusammenstoß der Autos Prellungen. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass an beiden Fahrzeugen wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 41.000 Euro entstand. Neben dem Rettungsdienst waren auch die örtliche Feuerwehr und die Straßenmeisterei an der Unfallstelle.


 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading