Polizeimeldung Verfolgungsfahrt mit der Polizei

Symbolbild: © Nordbayerischer Kurier

FORCHHEIM. Bei der Anhaltung einer Autofahrerin durch eine Polizeistreife, gab diese Gas und überfuhr am Dienstagabend im Stadtgebiet drei rote Ampeln. Die Polizei Forchheim sucht nach Verkehrsteilnehmern die durch ihre Fahrweise gefährdet wurden.


Kontakt zur

Gegen 18 Uhr wollten die Beamten in der Theodor-Heuss-Allee/Willy-Brandt-Allee den weißen Honda Jazz anhalten und kontrollieren. Jedoch gab die Fahrerin Gas und versuchte vor der Kontrolle zu flüchten. Nachdem sie drei rote Ampeln überfuhren hatte, konnte die 34-Jährige schließlich am Kersbacher Kreuz gestellt werden.
Die Polizisten haben die Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen. Verkehrsteilnehmer, die durch das rücksichtslose Fahrverhalten der Honda Fahrerin gefährdet wurden, werden gebeten sich mit der Polizei Forchheim unter der Tel.-Nr. 09191/7090-0 in Verbindung zu setzen.


 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading