Polizeimeldung Radfahrer hatte Rauschgift dabei

Symbolbild: © Nordbayerischer Kurier

LICHTENFELS. Weil er bei einer Verkehrskontrolle Marihuana dabei hatte, muss sich nun ein 36 Jahre alter Radfahrer strafrechtlich verantworten.


Eine Streifenbesatzung der Polizei Lichtenfels unterzog den Biker am Freitagabend in der Bamberger Straße einer Routinekontrolle. Da sich der 36-Jährige während der Kontrolle sichtlich nervös und unruhig verhielt, durchsuchten die Beamten ihn und seine mitgeführten Gegenstände. Dabei entdeckten die Polizisten in einem Zigarettenetui eine geringe Menge Marihuana und stellten die Betäubungsmittel sicher. Den Radfahrer erwartet nun eine Strafanzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.


 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading