Polizeimeldung Mit Crystal ertappt

Symbolbild: © Nordbayerischer Kurier

A9 / HIMMELKRON, LKR. KULMBACH. Vergeblich versuchten eine Frau am Sonntagvormittag bei einer Polizeikontrolle an der Autobahn A9, sich ihres eingeschmuggelten Crystals zu entledigen. Sie und ihre Begleiterin werden wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt.


Die zwei Frauen aus Baden-Württemberg gerieten, gegen 10.15 Uhr, in den Fokus einer Streifenbesatzung der Verkehrspolizei Bayreuth. Beide waren mit einem Mitsubishi auf der A9 in Richtung München unterwegs, als sie die Beamten am Autohof Himmelkron einer Kontrolle unterzogen. Bei der 41-jährigen Fahrerin fanden die Ordnungshüter in der Geldbörse eine Druckverschlusstüte mit Crystal. Auch die 32 Jahre alte Beifahrerin führte das Betäubungsmittel mit sich. Jedoch versuchte sie noch, das Rauschgift verschwinden zu lassen, indem sie es vor sich auf den Boden streute und zertrat. Dennoch konnten die Beamten die Substanz sichern. Wie sie ermittelten, hatten die Frauen das Rauschgift zuvor in Tschechien erworben und über die Grenze geschmuggelt. Strafrechtliche Ermittlungen gegen das Duo sind nun die Folge.


 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading