Pannenfahrzeug übersehen Sechs Leichtverletzte bei Auffahrunfall

Symbolfoto: red

A 70/HARSDORF. Am Sonntagabend ereignete sich auf der Gefällstrecke der A 70 am Harsdorfer Berg in Fahrtrichtung Bamberg ein Verkehrsunfall mit sechs Leichtverletzten.

In diesem Bereich befand sich nach Polizeiangaben zum Unfallzeitpunkt ein Pannenfahrzeug auf dem Standstreifen, das durch ein Einsatzfahrzeug des THW ordnungsgemäß abgesichert war.

Eine 21-jährige aus Unterfranken erkannte dies und verringerte die Geschwindigkeit ihres  Audi A 3 und  fuhr mit mäßiger Geschwindigkeit an dem Pannenfahrzeug vorbei, was ein nachfolgender 20-jähriger aus Sachsen zu spät erkannte. Er fuhr mit seinem Audi A 6 auf den A 3.

Dabei zogen sich alle vier Insassen im A 6 und zwei Mitfahrer im A 3 leichte Verletzungen zu und wurden vorsorglich mit dem BRK in umliegende Krankenhäuser gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 10000 Euro.

Der junge Unfallverursacher muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten, so die Polizei

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading