Niemand verletzt Erbendorf: Wohnhaus in Flammen

ERBENDORF. Ein Mehrfamilienhaus ist am Freitagmittag im Erbendorfer Ortsteil Wetzldorf (Landkreis  Tirschenreuth) in Brand geraten.

110 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren rückten zum Brandobjekt aus, um die Flammen schnellstmöglich unter Kontrolle zu bringen. Unterstützt wurden die Feuerwehrkräfte vom Technischen Hilfswerk Weiden und 20 Rettungsdienstkräften, welche mit einer Drohne bei der Einsatzkoordinierung halfen. 

Alle Bewohner konnten sich aus dem Gebäude befreien, so dass niemand verletzt wurde. Die Ermittlungen zur derzeit noch völlig unklaren Brandursache übernahm die Polizeiinspektion Kemnath sowie die Kriminalpolizei Weiden. Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der entstandene Sachschaden auf etwa 150.000 Euro.

Laut aktuellen Erkenntnissen wurden große Teile des Dachgeschosses sowie des Dachstuhls erheblich durch das Feuer beschädigt. Die Brandursache ist noch unklar

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading