Neue Anwendung Smartphone-App als Integrationshelfer

BAYREUTH. Ortskundig und sprachgewandt, das ist Integreat, die App, die Menschen die Ankunft in ihrer neuen Heimat erleichtern soll. Jetzt auch in Bayreuth und Umgebung: Mit einem Druck auf einen symbolischen roten Knopf feierten Vertreter von Stadt und Landkreis gestern im RW 21 die Ankunft im Integreat-Netzwerk.

Sabah aus dem Irak interessiert sich für den Führerschein. Die App hat er sich gerade auf sein Smartphone heruntergeladen. Nun studiert er die gelben Bedienfelder auf seinem Bildschirm. Ibukun Koussemou ist Ehrenamtsbeauftragter, er hilft ihm dabei, mit einem Tipp, wo Sabah in der App vom Deutschen ins Arabische wechseln könnte, falls nötig. Viel mehr braucht es nicht, denn die Smartphone-Anwendung erklärt sich sozusagen selbst. Ein gelbes Feld heißt den Neuankömmling willkommen, mit dem Finger berührt, informiert es über lokale Medien und grundsätzliche Fakten der neuen Heimat.

Sieben weitere gelbe Felder beantworten auf Deutsch, Englisch oder Arabisch Fragen aus den Bereichen „Asylverfahren“, „Sprache“, „Bildung und Arbeit“, „Kinder, Jugend und Familie“, „Gesundheit“, „Alltag“ sowie „Freizeit, Kultur und Sport“, ein letzter Button ganz untern listet Ansprechpartner und Anlaufstellen auf, zum Beispiel die Ausländerbehörde der Stadt Bayreuth mit E-Mail-Adresse und Homepage. Für die Nutzung der App selbst ist kein Zugang zum Internet nötig.

Stadt und Land Bayreuth sind Nr. 44 und 45 im Integreat-Netz, zu dem als größte bayerische Kommune Nürnberg zählt. Das Projekt begann vor drei Jahren mit der Digitalisierung einer Broschüre, berichtete Daniel Kehne vom Integreat-App-Team kurz vorm Start. Er äußerte sich anerkennend über die Vertreter von Stadt und Landkreis, allen voran Christina Fröba die sonst die kommunale Koordination der Bildungsangebote für Neuzugewanderte übernimmt. „Wir setzten uns an einen Tisch und konnten die Informationen aus Bayreuth und Umgebung in Rekordzeit aufbereiten.“

Die jungen Leute, die sich zahlreich im RW21 eingefunden haben, laden sich die App gleich runter. Sabah wird schnell fündig, was den Sitz der „Fahrerlaubnisbehörde“ in Bayreuth betrifft. Die weiteren Schritte aber kann ihm die App nicht abnehmen: Die Suche nach einem Fahrlehrer und das Üben bis zur Prüfungsreife.


Info: Hier kommen Sie auf die Homepage von Integreat und können sich die App auf verschiedene Geräte herunterladen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading