Mit Messer in der Hand Unbekannter bedroht drei Asylbewerber

Archivfoto: dpa

MARKTREDWITZ, LKR WUNSIEDEL. Ein älterer, bislang unbekannter Mann bedrohte am Freitagvormittag drei Asylbewerber mit einem Messer.

Die drei syrischen Männer liefen laut Polizeiangaben gegen 9 Uhr die Kraußoldstraße entlang, als ein älterer Mann ein ca. 20 Zentimeter langes Küchenmesser aus seiner Hosentasche nahm und auf Deutsch etwas zu der Gruppe sagte. Anschließend ging er aggressiv auf die Syrer zu. Die drei Bedrohten entfernten sich zügig, wurden jedoch von dem vermutlichen Rentner einige Zeit verfolgt.

Erst als einer der drei Männer telefonisch die Polizei verständigte, gab dieser auf und flüchtete.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Mann verlief negativ. Die Polizei Marktredwitz bittet in dieser Angelegenheit, sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09231/9676-0 zu melden.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading