Mehrere Wellensittiche getötet

Eine kuriose Entdeckung machten Anwohner am Montag (30.10.2017) in Kastl bei Kemnath. In einer Vogelvoliere in einem Garten im Haidenaabweg wurden insgesamt neun tote Wellensittiche aufgefunden. Laut Polizeiangaben gewaltsam getötet.

Haben Vogelhasser zugeschlagen? Nachbarn, denen das Zwitschern ein Dorn im Auge war? Der Tatzeitraum soll zwischen dem 29.10.2017 und dem 30.10.2017 liegen. Wie die Polizei mitteilte, wurden die Vögel durch einen bislang unbekannten Täter getötet.

Erkankungen können ausgeschlossen werden, weil wohl eindeutige Spuren von Gewalteinwirkung vorliegen. Die neun Wellensitiche befanden sich in einem Käfig, welcher sich in einem Garten im Freien befand. Der Käfig wurde ebenfalls beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 400 Euro.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Kemnath unter der Telefonnummer 09642/92030. (red)

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading