Lasterfahrer verstoßen gegen Vorschriften

Foto: Karl Heinz Lammel

Von 30 angehaltenen Lkw-Fahrern mussten während einer mehrstündigen Kontrolle des Schwerverkehrs 22 beanstandet werden.

Auf der Bundesstraße bei Speichersdorf hatten die Beamten der Pegnitzer Polizei und der Verkehrspolizei ihre Kontrollstelle aufgebaut.

Der Großteil der Beanstandungen bezog sich auf die überhöhte Geschwindigkeit der Lastwagen. Auch zahlreiche Verstöße gegen das Fahrpersonalgesetz waren zu ahnden.

Einer der Trucker, ein 53-jähriger Niederbayer, fuhr mit seinem Gespann mit 38 Tonnen unter Drogeneinwirkung in die Kontrollstelle. Die Polizisten führten einen Schnelltest durch, der auf Amphetamin und Kokain reagierte.

Der 53-Jährige musste zur Blutentnahme, seine Autoschlüssel wurden sichergestellt. Er wird wegen der Drogenfahrt angezeigt. Seine Kollegen bekommen für ihre Ordnungswidrigkeiten Bußgeldbescheide und Verwarnungen.

red

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading