Kuschelalarm auf der Entbindungsstation

Die Wonneproppen der Woche. Foto: Klaus Trenz

Beim Betrachten der drei Wonneproppen auf der Entbindungsstation der Sana-Klinik Pegnitz könnte man meinen, die Frühjahrsmüdigkeit ist ausgebrochen.

Aber noch ist es längst nicht soweit, es wird laut Wetterprognosen noch einmal bitter kalt. Leopold Hirschke aus Filchendorf bei Neustadt am Kulm, David Keller aus Mergners und Lena Strobl aus Elbersberg (von links) zeigten gestern beim Kurier-Fototermin schon mal wie es geht: Väterchen Frost einfach mal ignorieren, rein in den Baby-Schlafsack ein gepflegtes Nickerchen in einer gemütlichen Ecke halten und in aller Ruhe auf den Frühling warten. Und dabei möglichst den Nachbarn nicht stören. Die drei Wonneproppen demonstrierten das in perfekter Weise.

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading