Kulmbach Handydieb bis nach Weidhausen verfolgt

Foto: Franziska Gabbert/dpa

KULMBACH/WEIDHAUSEN BEI COBURG. Durch einen unbekannten Täter wurde am 26.11.2018, zwischen 13:30 Uhr und 14:00 Uhr ein Mobiltelefon der Marke Samsung, J5, gestohlen

Das Smartphone gehörte einem 70-jährigen Rentner, welcher das Mobiltelefon in seiner Jackentasche verstaut hatte. Bei der Anzeigenerstattung konnte der Geschädigte keine genaue Tatörtlichkeit benennen. So könnte sich die Tat sowohl im Bereich des Schwedenstegs Kulmbachs, im Fritz Einkaufszentrum oder dem Globus Baumarkt zugetragen haben.

Im Rahmen der Anzeigenerstattung konnte der Geschädigte die Behörden jedoch durch einen zuvor auf seinem Smartphone eingerichteten Dienst unterstützen: Der Ortungsdienst verriet den Polizisten, dass das Smartphone in die Neuensorger Straße in Weidhausen bei Coburg gebracht wurde.  Gemäß der nachzuverfolgenden Zeitstempel traf der Täter dort gegen 15:10 Uhr ein und hielt sich mindestens einige Stunden dort auf.

Erste Ermittlungen der Polizei vor Ort führten aufgrund der fortgeschrittenen Uhrzeit der Anzeigenerstattung nicht zum gewünschten wiederauffinden des Smartphones. Durch die gewonnenen Hinweise erhoffen sich die Polizeiinspektionen in Kulmbach und Neustadt bei Coburg dennoch weitere Hinweise aus der Bevölkerung die zur Wiederauffindung des Smartphones führen könnten:

Wem sind Personen bekannt, die sich am 26.11.2018, zwischen 13:30 Uhr bis 14:00 Uhr an einer der oben genannten Örtlichkeiten in Kulmbach befand und anschließend in die Neuensorger Straße nach Weidhausen bei Coburg fuhr und sich dort mindestens für einige Stunden aufhielt? Hinweise nimmt sowohl die Polizeiinspektion Kulmbach unter der 09221/6090, als auch die Polizeiinspektion Neustadt bei Coburg unter der 09568/94310 entgegen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading